Pflanzenheilkunde

Bachblüten 

Die Original Bachblütentherapie, benannt nach ihrem Schöpfer Dr. Edward Bach (1886–1936), geht davon aus, dass jeder Krise oder Krankheit eine seelische Gleichgewichtsstörung vorausgeht. Diese Störung entsteht durch ein "Missverständnis geistiger Gesetze“. Dieses Missverständnis erzeugt in uns negative Seelenzustände oder destruktive Verhaltensmuster, welche den Zugang zu unserem intuitiven Wissen und unseren seelischen Selbstheilungskräften blockieren. Ziel der Bachblütentherapie ist die Lösung seelischer Blockaden und die Wiederherstellung des seelischen Gleichgewichts. Durch die Aufklärung geistiger Missverständnisse und Selbsterkenntnis wird der Weg zu unserem intuitiven Wissen und den eigenen seelischen Selbstheilungskräften wieder frei.

Ceres 

Das Wesen und die Signatur der Heilpflanzen. Ceres Arzneimittel vermitteln Wirkstoffe, Information und Energie der Heilpflanzen. Durch die vier Stufen in der Ceres Verarbeitung werden die drei Wirkprinzipien Information, Energie und Wirkstoffe entfaltet und vereint. Das so entstandene Heilmittel hat dadurch das Potential, den Menschen auf mehreren Ebenen zu erreichen.

Gemmo 

Mit der Kraft der Knospen heilen. Die Gemmotherapie nutzt die grosse Vitalkraft der Knospen, Triebspitzen und Keimlinge. Die daraus gewonnenen Auszüge besitzen eine ausgezeichnete Heil- und Regenerationskraft und werden erfolgreich bei vielen akuten und chronischen Erkrankungen eingesetzt.

Heilkräuter 

Pflanzliche Naturmittel sind auch unter dem Namen Phytopharmaka bekannt. Diese pflanzlichen Arzneimitteln enthalten immer eine fix definierte Menge an Wirkstoffen und weisen dadurch gleichbleibende Qualität und Wirksamkeit auf. Sie unterliegen in der Regel den gleichen strengen klinischen Studien und Test, wie die chemischen Arzneimittel. Sie werden zur Therapie empfohlen um akute Beschwerden zu lindern oder den chronischen Prozess Richtung Genesung zu optimieren und zu unterstützen.

Spagyrik 

In der Spagyrik werden die Wirkstoffe aus Pflanzen auf eine besondere Weise getrennt, bearbeitet und dann wieder zusammengeführt. Durch die spezielle Art der Herstellung erhalten die Essenzen eine Dynamik, das im Körper den Selbstheilungsprozess in Gang setzt und das natürliche Gleichgewicht fördert.

Therapeutin: