Craniosacral Therapie

Craniosacral Therapie ist eine sanfte und zugleich tiefgreifende Körpertherapie, die auf einem anatomisch und physiologisch gesicherten Wissen basiert. Sie unterstützt die Selbstregulierung in Körper, Geist und Seele. Der ganzheitliche Behandlungsansatz eignet sich für Menschen jeden Alters. Die Craniosacral Therapie hat ihre Wurzeln in der Osteopathie (Knochenheilkunde). Sie basiert auf dem craniosacralen Rhythmus, der sich im feinen Pulsieren und im freien Fluss der Gehirn-und Rückenmarkflüssigkeit zeigt. Fliessen ist für die craniosacrale Behandlung zentral. Die Therapeuten/-innen üben leichte Körperberührungen aus und fühlen sich in die Bewegungen des craniosacralen Systems eines Menschen ein. Auch das Nervensystem spielt eine zentrale Rolle. Es steuert die Vorgänge im Körper, beeinflusst das Wohlbefinden sowie die Gefühle und Gedanken wesentlich. Craniosacral Therapie ist einzigartig, wie sie das Nervensystem beruhigt und in die Stille führt.

Therapeutin: